Dienstag, 3. März 1998

3. März

"Doch nicht etwa zu dieser Loveparade?"
"Nein. Nils hat da irgendwas von Probetraining erzählt. Also nicht direkt in Berlin. In so einem vorort, Luckenwalde oder so."
"Du willst nach Berlin zum Ringen?"
"Mom, bitte, nicht ich sondern Nils. Also vielleicht. Aber vielleicht nehmen sie ihn ja auch nicht. Aber ich dachte, da könnte ich mitfahren."
"Aber nicht mit dem Auto." War das jetzt Moms einzige Sorge?
"Nein, wahrscheinlich mit der Bahn. Und nein Lisa, Nutella paßt nicht mehr auf mein Marmeladenbrötchen."
"Von mir aus. Ich verstehe zwar nicht, warum man nach Berlin oder in die Provinz nach Brandenburg zum Ringen fahren muss, aber ich verstehe ja in letzter Zeit sowieso immer weniger."


So, dann wäre DAS jetzt wenigstens schon mal in die richtige Bahn geleitet. Und mit nur sehr wenig Lügen.

Ich habe doch tatsächlich Muskelkater vom Training mit Walter. Schon verrückt. Da habe ich noch vor kurzem geglaubt, ich würde gar nicht so schlecht ringen und dann taucht er auf und ich fühle mich wieder wie der totale Anfänger. Aber ja eigentlich auch gar kein Wunder, wenn der sein ganzes Leben nichts anderes gemacht hat. Jedenfalls habe ich Nils gesagt, dass ich heute nicht zum Krafttraining gehen kann.
"Benji hat eh gesagt, dass ich zu viel mit Kraft und zu wenig mit Technik mache."
"Ach so und deshalb machst du jetzt kein Krafttraining mehr? Nur weil dieser Clown dir irgendwas erzhält."
"Nein, meine Güte", ich wechselte rasch das Thema: "Ich habe heute früh übrigens mit meinen Eltern gesprochen, es geht alles klar. Wir fahren nach Berlin."
Nils grinste: "Tim und die großen Städte. Wo führt das alles hin?"

Keine Kommentare:

Kommentar posten