Mittwoch, 14. Januar 1998

"Wann habt ihr denn das letzte Mal zusammen Sex gehabt?"
"Was hat denn das damit zu tun?"
"Das hat eine ganze Menge damit zu tun. Vielleicht will er wirklich einfach nur mit dir alleine sein, kuscheln oder was weiß ich."
"Ja doch, mein Gott, das ist mir doch klar. Aber ich weiß echt nicht, was wir da machen können. Es ist doch immer irgendwo irgend jemand. Bei mir zu Hause sind meine Eltern ständig irgendwie im Haus, bei ihm genauso. Wie sollen wir denn da wirklich Ruhe und Zeit haben, um alleine zu sein?"
Nils kam auf uns zu. "Na ihrs, alles klar?"
"Yo, bis darauf, daß ich mich heute mit Falkenberg angelegt habe, wegen einem Rechenweg."
"Wegen EINES Rechenweges", meinte Flo, der auf einmal hinter mir stand.
"Borrh, jetzt geht DAS wieder los."
"Was macht ihr denn am Wochenende?"
"Nils und ich wollten ins X1 gehen."
"Cool, da komme ich mit. Ich frage gleich nachher mal Ina."
Ich guckte absichtlich nicht zu Nils rüber.
"Ich bleibe zu Hause und passe auf Lena auf."
"Klingt spannend."
"Dieses Techno-Gehopse ist sowieso nix für mich."
"Grandma in da house."
"Tim ist aber heute auch wat witzig."
Es gongte. Nils blieb sitzen.
"Hast eine Freistunde?"
"Ja."
"Ich glaube, dann laß ich Bio auch sausen. Laß uns einfach runter ins Cafe gehen."
"Haben wir nicht gestern besprochen, daß ich keine Lust habe, am Samstag ins X1 zu gehen?"
"So deutlich hast du das nicht gesagt. Und ich dachte, jetzt wenn Flo auch fährt..."
"Du bist manchmal unmöglich Tim, weißt du das eigentlich?"
"Manchmal muß man einfach Entscheidungen treffen."
"Was ist denn DAS für ein Spruch? Hast du den in einem Managermagazin von deinem Vater gelesen?"
"Ach Mensch Nils, höre doch irgendwann mal auf zu nörgeln."
"Nerve ich dich etwa?"
"Du nervst mich nicht, aber... Mensch, verdammt noch mal, eigentlich wollen wir beide doch das Gleiche. Warum streiten wir uns denn eigentlich?"
"Wir streiten uns, weil DU immer der sein willst, nach dessen Kopf alles geht."
"Das stimmt doch gar nicht."
"Das stimmt. Das stimmt absolut. Und vielleicht, vielleicht habe ich einfach keine Lust, immer nur zu allem Ja zu sagen."
Damit stand er auf und ging die Treppe hoch. Und zurück blieb ein total verstörter Tim. Ich schwänzte tatsächlich Bio und taperte ziemlich verloren nach Hause. Bin ich wirklich so schlimm? Will ich wirklich immer nur meinen Kopf durchsetzen? Ok, das Ding heute mit Flo, das war nicht ganz ok. Aber so schlimm finde ich es auch nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten