Donnerstag, 22. Januar 1998

22. Januar

"Eigentlich schade, daß du am Samstag nicht mit dabei bist."
"Wenn Mahmout mich nicht dabei haben will..."
"Bist du etwa ein ganz klein bissele beleidigt?"
Es ist manchmal echt blöd, wenn ich für andere so durchschaubar bin.
"Ich weiß nicht, nein beleidigt vielleicht nicht, aber ich finde es halt komisch, daß er mir das nicht gesagt hat. Daß er gar nicht mit mir darüber geredet hat oder mich gefragt hat."
"Dann frag ihn doch gleich beim Training."
"Laß mal, was soll's."

Heute war wieder mal Wurftraining dran. Mahmout meinte zum hundertsten Mal, ich soll einfach den Kopf ausschalten, wenn ich geworfen werde. Aber es will einfach nicht klappen. Und deshalb lande ich regelmäßig total schmerzhaft auf der Matte. Und wenn ich dann wirklich an nichts denke, oder an was anderes denke, um den Kopf auszuschalten, dann tut es erst recht weh. Überhaupt, diese ganzen blöden Tips bringen doch sowieso nichts. Also was soll's.

Nach dem Training saßen Nils und ich noch ein bissele auf den Matten und schauten der Ersten Mannschaft zu.
"Meinst, daß dein Knie nächschte Woche wieder fit ist?"
"Ich denke schon."
"Na, dann kannst du ja wieder mitmachen."
"Ja", seufzte ich, legte mich auf den Rücken und blinzelte in den Neonröhren.
"Aber dann mußt du noch etwas trainieren vorher."
"Mein Gott, wir haben doch dreimal in der Woche Training."
"Das reicht nicht. Du willst doch besser werden."
"Ja und?"
"Push it to beyond your limits."
"Ich bin nur begrenzt begeistert."
"Das ist dein Problem."
"Nils, hallo, das Thema hatten wir schon oft genug."
"Na, dann solltest du es doch langsam gefressen haben."
Ich schwieg. Und ich schluckte runter, was mir auf der Zunge lag.

Keine Kommentare:

Kommentar posten