Donnerstag, 15. Januar 1998

15. Januar

"Sag mal, Freitag in einer Woche... hast du nicht Lust, am Abend mit Nils zu mir zu kommen?"
"Ist irgendwas zu feiern? Hab ich was verpaßt? Dein Geburtstag, Lenas Geburtstag?"
"Nein, einfach nur so."
"Eine Party-Party also."
"Ich weiß nicht, nein, keine Party. Kommt einfach, ich frage auch noch Flo und ein paar andere. Einfach so zum Treffen."
"Also ich komme gerne. Und ich hoffe Nils auch."
"Wieso? Habt ihr immer noch Streß miteinander?"
"Ein bissele schon noch."
"Männer", seufzte Doris und taperte los.

Mir geht aber eine Sache auch immer wieder durch den Kopf. Ich habe Doris, um über die Probleme, die ich habe, zu reden. Vielleicht auch noch Phil. Aber wen hat Nils? Er hat niemand, mit dem er über seine Gedanken und Probleme reden kann. Niemand außer mir. Und wenn er ein Problem mit mir hat, dann kann er mit niemand darüber reden. Das ist bestimmt ziemlich heftig für ihn.
Ich setze mich vor den PC, surfe ein bißchen im Internet. Suche irgendwelche Seiten über das Coming Out, irgendwelche Geschichten, über das Schwulsein, wenn man merkt, daß man schwul ist, wie es ist, wenn man seinen ersten Freund hat. Das meiste ist ziemlich nichtssagend. Eine spezielle Seite habe ich dann doch gefunden für schwule Jungs. Aber so richtig Antworten hat sie mir auch nicht geben können. Da sind zwar immerhin Coming Out Geschichten drauf, die ich mir auch alle durchgelesen habe. Aber das sind eben Geschichten zum Coming Out und nicht, was man macht, wenn man solche Probleme mit seinem Freund hat. Aber was erwarte ich denn überhaupt?
Und diese schwule Ringerseite habe ich wiedergefunden. Jetzt habe ich einfach mal eine Mail hingeschickt. Einfach nur so.

Ich bin fast 18. Aber irgendwie geht es mir fast so verwirrt wie als ich 14 oder 15 war. Ok, nicht ganz so schlimm. Aber es ist schon schwierig, auch wenn ich zum Beispiel Doris zum Reden habe. So richtig reden kann ich mit ihr über bestimmte Sachen nicht. Weil sie sie nicht versteht, gar nicht verstehen kann, weil sie eben ein Mädel ist. Und mit Nils, mit ihm kann ich über so viele Dinge nicht reden. Ist schon alles ziemlich verworren!

Keine Kommentare:

Kommentar posten