Donnerstag, 4. Juli 1996

4. Juli

"Was soll das denn werden?"
Dimitri war heute mal wieder total stinkig. Ich weiß eigentlich gar nicht, warum ich das ganze mit dem Ringen überhaupt mache. Permanent werde ich angemotzt und als der absolute Blödi hingestellt. Ok, die anderen Jungs sind ja ok, bis auf Silvio. Er hat mich heute in Ruhe gelassen, aber ich hab auch nicht gewagt ihn nur irgendwie anzusehen.

Nach dem Training war ich mit Nils noch im Perplex. Und er fragte mich plötzlich, ob eigentlich was zwischen mir und Doris läuft.
"Wieso?" wollte ich wissen.
"Es sieht halt so aus."
"Wie, es sieht so aus, als wenn ich was mit Doris habe? Ist doch nicht dein Ernst."
"Na man könnte auf die Idee kommen, wenn man euch beide so zusammen sieht."
Ich versuchte ihm zu erklären, daß Doris einfach nur eine sehr gute Freundin ist und wir nichts weiter miteinander haben. Nils guckte mich an als würde er mir nicht glauben: "So was geht nicht."
"Wie? Was geht nicht?"
"Na man kann doch nicht mit einem Mädchen einfach nur so sehr gut befreundet sein."
Meine Güte, ist dieser Typ beschränkt. "Doch kann man", sagte ich, "und außerdem hat sie einen Freund, also vergiß es einfach. Wir sind einfach nur befreundet und reden über alles." Nils verzog den Mundwinkel: "Du bist manchmal komisch."
"Ich bin komisch?" schrie ich. Natürlich wieder so laut, daß es der ganze Laden hören konnte. "Wieso bin ich komisch, wenn du einfach zu blöd bist, bestimmte Sachen zu verstehen?"
Nils saß einfach nur da, mit offenem Mund und schaute völlig dumm aus der Wäsche. "Ich, ich...", stotterte er. Ha, so habe ich ihn noch nie erlebt. Es tat richtig gut, mal wieder richtig aus der Haut zu fahren. Aber dann tat es mir auch wieder leid und ich sagte: "Komm, lassen wir das Thema einfach." Nils nickte aber er guckte mich den Rest des Abends immer wieder sehr merkwürdig an.

Keine Kommentare:

Kommentar posten