Sonntag, 28. Juli 1996

28. Juli

"Nix da, du kommst mit einkaufen. Am Strand kannst du noch die ganzen Wochen liegen." Na toll, so hatte ich das schon befürchtet. Also los zum nächsten großen Supermarkt: Lebensmittel für die nächste Zeit einkaufen. Ich wußte gar nicht, daß Mom so gut italienisch sprechen kann. Ich verstand jedenfalls nichts. Auf jeden Fall sehen die Italiener alle ganz niedlich aus finde ich.

Am Nachmittag dann endlich Strand. Einfach nur Nichtstun. Leider gibt es keine großen Wellen, aber dafür ist das Wasser schön warm. An unserem Strandabschnitt ist es außerdem ziemlich leer, so daß es eigentlich nichts zu sehen gibt. Morgen werde ich mal gucken, wie es ist, wenn man am Strand in Richtung Dorf läuft. Jetzt jedenfalls gibt es erstmal Grill.

Kommentare:

  1. Hier ist ein bisschen was durcheinander geraten. Am 27.7.1996, ein Sonnabend, schreibt der Protagonist, dass Sonntags kein Laden geöffnet hat. Und "heute", Sonntag 28.7.1996, geht es angeblich zum Supermarkt ...

    AntwortenLöschen
  2. Du hast recht. Sorry, ich versuche das einmal nachzuverfolgen, woran das liegt. Ich hoffe ich finde die Originale so schnell wieder...

    AntwortenLöschen
  3. Der kleine Lapsus ist auch schon in meinem Ausdruck aus dem Jahre 2005 drin, wie ich grad nachgeschaut habe. Scheint also schon beim erstmaligen Digitalisieren passiert zu sein.

    Übrigens, Flattr ist nun auch ohne Einladungscode zugänglich. Ich würde gern mal auf einen Flattr-Button klicken, der sich auf diesen Seiten befindet :-)

    AntwortenLöschen